Wer steht hinter der Fischfarm?

Vom Beruf zur Berufung, so beschreibt der Veterinärmediziner Gerald Hochwimmer seine tägliche Arbeit in der Fischfarm Sigleß.

Im Jahr 2004 gegründet, ist die Fischfarm Sigleß seit jeher ein Inbegriff für frischen –  regional produzierten Fisch, der vorwiegend im Nordburgenland, Raum Wiener Neustadt und Wien vermarktet wird.

Woher kommt der Fisch?

Der Großteil unserer Fische schlüpft im betriebseigenen Bruthaus und wächst dann in großzügig dimmensionierten Becken und Teichen zu Speisefischen heran.

Fische, die wir nicht selber reproduzieren, stammen ausschließlich von österreichischen Partnerbetrieben – mit einer Ausnahme: kleine Besatz-Störe beziehen wir von einem Stör-Spezialisten in Ungarn.

„Fischzucht ist für mich Leidenschaft, die ich (er-)leben darf“

Gerald Hochwimmer über sein Lebenswerk

Unsere Produkte

Unser Hofladen

Unsere Produkte erhalten Sie bei uns im Hofladen in Sigleß.

Die Öffnungszeiten vom Hofladen sind immer:
Donnerstag von 13:00 bis 17:00
Freitag von 09:00 bis 18:00

Märkte

Unsere Produkte kannst du auch bei folgenden Märkte kaufen:

wöchentlich

  • Eisenstadt – Wochenmarkt, jeden Freitag von 08:00 – 12:00
  • Wiener Neustadt – Wochenmarkt, jeden Samstag von 08:00 – 12:00
  • Oberwart – Bauernmarkt, jeden Samstag von 08:00 – 12:00
  • Oberpullendorf – Bauernmarkt, jeden Freitag von 15:00 – 19:00

monatlich

  • Pitten – Schmankerlmarkt, jeden zweiten Samstag, von 09:00 – 12:00
  • Kobersdorf – jeden ersten Samstag im Monat, 09:00 – 13:00
  • Lutzmannsburg – Markt der Erde, jeden zweiten Samstag im Monat, 09:00 – 13:00
  • Horitschon – Bauernmarkt im Eichenwald, jeden zweiten Samstag im Monat

Ab 2022 gibt es auch einen Infopoint mit Einblick in die faszinierende Welt der Aquakultur direkt am Standort Sigleß.